Was ist IndiTreat®?
IndiTreat® ist ein funktioneller Krebstest, der vorhersagt, welches Medikament oder welche Medikamentenkombination am wirkungsvollsten den Tumor eines individuellen Patienten bekämpft. IndiTreat® sagt sowohl die Therapieeffizienz als auch die Resistenz voraus.

Ist der IndiTreat®-Test für mich geeignet?
IndiTreat wurde für Patienten mit soliden Tumoren entwickelt und hilft dem Onkologen bei der Entscheidung, welche medikamentöse Therapie am besten geeignet ist, um den Tumor des Patienten zu behandeln. Derzeit ist IndiTreat für Darmkrebs verfügbar. Die Entwicklung von IndiTreat® Varianten für Eierstock- und Bauchspeicheldrüsenkrebs stehen kurz vor dem Abschluss.

Kann ein IndiTreat®-Test zu jeder Zeit durchgeführt werden?
Wenn Sie und Ihr Arzt sich entscheiden, einen IndiTreat-Test durchführen zu lassen, wird die Entnahme einerTumorgewebeprobe bei Ihnen geplant. Dies kann sowohl eine Nadelbiopsie aus Metastasen in der Leber, aus dem Tumor im Darm während einer Darmspiegelung oder aus reseziertem Gewebe nach einer Operation sein. Die Gewebeprobe wird an das 2cureX-Zentrallabor geschickt. Innerhalb von zwei Wochen erhält Ihr Arzt das Testergebnis von 2cureX und kann es mit Ihnen besprechen. Bei einigen wenigen Patienten kann es sein, dass die Gewebeprobe zu wenig Tumorzellen enthält, um das Testverfahren durchführen zu können. In diesem Fall kann eine neue Gewebeprobe durchgeführt werden.

Wie kann ich den IndiTreat®-Test durchführen lassen?
Sie können den Test nicht selbst anfordern. Ihr Arzt muss bestätigen, dass der Test für Sie relevant ist, und nur er/sie kann den Test bei 2cureX anfordern.

Werde ich mit IndiTreat® geheilt werden?
IndiTreat® ist keine Behandlung oder ein Medikament, sondern ein Funktionstest, der vorhersagt, wie empfindlich Ihr Tumor gegenüber verschiedenen Krebsmedikamenten ist. Mit dem Ergebnis des IndiTreat®-Tests können Sie mit Ihrem Arzt besprechen und entscheiden, welche Therapie die am besten für Sie geeignete ist.

Warum sollte ich einen IndiTreat®-Test durchführen lassen?
Der IndiTreat®-Test kann Ihnen helfen, indem er vorhersagt, von welcher Medikamentenbehandlung Sie am meisten profitieren werden und gegenüber welchen Medikamente Ihr Tumor resistent ist. Dies soll helfen, die Therapie Ihrer Erkrankung zu optimieren und sowohl eine Zeitverschwendung als auch das Risiko von Nebenwirkungen durch eine ineffiziente Behandlung zu vermeiden.

Wie wird eine Tumorprobe für den IndiTreat®-Test gewonnen?
Der Arzt entnimmt zum Beispiel im Rahmen einer ultraschallgeführten Nadelbiopsie eine kleine Gewebeprobe aus dem Tumor selbst oder aus einer Metastase z. B. in der Leber. Die Gewebeprobe wird dann an das 2cureX Labor geschickt.

Wie lange dauert es, bis das Ergebnis vorliegt?
Das Ergebnis des IndiTreat-Tests liegt meist innerhalb von zwei Wochen vor und wird sofort an Ihren Arzt weitergeleitet.

Wo wird der IndiTreat®-Test durchgeführt?
Der IndiTreat®-Test wird in den Zentrallaboren von 2cureX in Kopenhagen, Dänemark oder Hamburg, Deutschland durchgeführt. Unser Labor erfüllt alle erforderlichen Qualitätsanforderungen und ist entsprechend zertifiziert.

Fakten:

IndiTreat®
video: