Für Ärzte ist es eine Herausforderung, für jeden individuellen Patienten die passende medikamentöse Therapie auszuwählen. Obwohl es für alle Krebsformen Behandlungsleitlinien und Terapieempfehlungen gibt, gibt es Situationen, in welchen diese Richtlinien keine eindeutige Empfehlung geben. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Patienten refraktär auf die Erstbehandlung reagieren, seltene Tumore haben, für die es keine evidenzbasierten Leitlinien gibt, oder an rezidivierendem Krebs leiden. IndiTreat® ersetzt nicht die existierenden Diagnosemethoden. Das prätherapeutisch bestimmte Medikamenten-Ansprechprofil kann jedoch wertvoll sein, um Sie bei der Identifizierung eines Therapieregimes zu unterstützen, das mit größerer Wahrscheinlichkeit bei Ihrem individuellen Krebspatienten wirksam sein wird.

IndiTreat®

IndiTreat® ist eine Frischgewebe-Plattform, die patienteneigene, lebende Tumorproben verwendet, um Onkologen dabei zu unterstützen, für jeden Pateinten eine individuell zugeschnittene, effektive medikamentöse Therapie zu identifizieren.

IndiTreat® wurde entwickelt, um Sie dabei zu unterstützen, nicht wirkende Chemotherapien zu vermeiden und sich auf die zu konzentrieren, die wahrscheinlich wirken – und so das Therapieergebnis zu verbessern und die Nebenwirkungen einer unwirksamen Behandlung zu vermeiden.

Personalisierter Behandlungsplan

Kein Krebspatient ist wie der andere und auch sein Ansprechen auf eine medikamentöse Therapie ist individuell. Mit IndiTreat® können Sie die Therapie Ihres Patienten personalisieren, indem Sie mehrere Einzel- oder Kombinationstherapien im Labor testen, bevor Sie das für Ihren Krebspatienten geeignete Regime auswählen- unter Berücksichtigung der Vorgeschichte und der Fragilität Ihres Patienten.

Erfordert eine kleine Probe

Sie wollen Ihre Patienten nicht nur vor unwirksamen Therapien schützen, sondern ihnen auch unnötige Eingriffe ersparen. IndiTreat® kann Ihnen helfen, beides zu erreichen. Für den IndiTreat® wird eine kleine, operativ gewonnene, Gewebeprobe benötigt. Die geringe Probenmenge reduziert die Anzahl der invasiven Eingriffe während der verschiedenen Stadien der Behandlung. Da Mikrotumore in Kultur wachsen, gewährleistet IndiTreat® die Anreicherung von relevanten, bösartigen Zellen für das Erstellen des Ansprechprofils.

Video zu IndiTreat®: